SPF010 - Von Migration, Mietwahnsinn und Menschenwürde


Zu Gast beim SchanzPauli Funk: Der Autor und Stadtaktivist Niels Boeing im Gespräch mit Markus Gölzer

Schriftsteller, Journalist, kritischer Stadtforscher, Stadtaktivist, unter anderem als Betreiber des Wohl oder Übel-Salons im Art Store St. Pauli und Teil des Netzwerks „Recht auf Stadt“, Mitbegründer des Fab Lab in Hamburg, Henry-Levebvre-Fan und Schlagzeuger in der Band „Die Handlung“: Niels Boeing berichtet neben dem Refugee-Kunstprojekt „Hope of Art“ im Wohl oder Übel-Salon von schlechten und guten Nachrichten rund ums Thema Stadt.

Gast
avatar Niels Boeing
Team
avatar Markus Gölzer
Support
avatar schanze12studio

Shownotes


Zu Gast: Niels Boeing

Let’s Beuys

Fablab

Der Otzenbunker

Die Esso Häuser

„Die Handlung“

Gentrifizierung

Recht auf Stadt

Der Serviceteil

Ab ins Netz


Vielen Dank fürs Zuhören! Anmerkungen gern in die Kommentare, unterstützen könnt ihr uns hier.

SPF008 - Frau Merkel und die Schanze


Zu Gast beim SchanzPauli Funk: Der Fotograf Andreas Herzau im Gespräch mit Marc Pförtner

Seit 30 Jahren lebt Fotograf Andreas Herzau in der Schanze. Vom Schlachthof bis zu den modernen Espresso Bars hat er alles mitbekommen. Frau Merkel, Ole von Beust und der G20 Gipfel waren nur ein paar seiner Fotoserien.

Gast
avatar Andreas Herzau
Team
avatar Marc Pförtner
Support
avatar Kay Wäcke
avatar schanze12studio

Shownotes


Zu Gast: Andreas Herzau

Nicht nur Fotograf. Seit 1987 in der Schanze.

Werdegang

Veränderung ist gut?!

Kinder in der Schanze

Riesige Container voll mit Schweineköpfen

Hier ist nachts wohl die „Love Parade“ durchgezogen

AM – Angela Merkel

G20-Gipfel

Promifotograf?


Vielen Dank fürs Zuhören! Anmerkungen gern in die Kommentare, unterstützen könnt ihr uns hier.

SPF007 - Von Glühbirnen, Weltraumteleskopen und Off-Orten


Zu Gast beim SchanzPauli Funk: Der Lichtdesigner Boris Frentzel-Beyme im Gespräch mit Markus Gölzer

Lichtdesigner, Lichtkünstler, Betreiber des Konzeptstudios Lumidium Illuminination, Vorstandsmitglied im Frappant e.V., Mitorganisator der legendären Künstlergemeinschaft SKAM e.V. und nicht zuletzt Meeresbiologe: Boris erzählt von der früh endeckten Liebe zu allem, was funkelt und leuchtet, berichtet über Hamburger Off-Highlights der Gegenwartskunst und preist das Glück von Lichtverteilungskurven.

Gast
avatar Boris Frentzel-Beyme
Team
avatar Markus Gölzer
Support
avatar schanze12studio

Shownotes


Zu Gast: Boris Frentzel-Beyme

Warum leuchtet Licht?

Weltraumteleskop

Frappant

Off Kultur

High-Tech Leuchten

Photonische Alchemie

Ab ins Kurhaus


Vielen Dank fürs Zuhören! Anmerkungen gern in die Kommentare, unterstützen könnt ihr uns hier.